Skip To The Main Content

Verhandeln im Grenzbereich (EN)
Element 1: Die 7 Prinzipien

ZIELSETZUNG

Sie lernen die Prinzipien der schwierigen Verhandlungsführung und wissen, wie Sie sich kontrollieren und den Verhandlungspartner steuern können. 

TRAININGSINHALTE

  1. Ziel – Strategie – Taktik
    • Zieldefinitionen für schwierige Verhandlungen
    • Strategisches statt intuitives Verhandeln
    • 10 erfolgreiche Verhandlungstaktiken 
  2. Einstieg 
    • Die affektive Phase zu Beginn der Verhandlung
    • Der Umgang mit ungerechtfertigten Forderungen
    • Was tun bei Drohungen?
  3. Analyse des Verhandlungspartners 
    • Analyse der Motive hinter den Positionen
    • Verhandlungstaktiken der Polizei und des FBI
    • Warum Ihr Verhandlungspartner gewinnen muss
  4. Die Führung in der Verhandlung 
    • Verhandeln mit irrationalen Partnern
    • Das richtige Verhalten während einer Stresssituation
    • Den Verhandlungspartner stabilisieren 
  5. Team 
    • Das eigene Team nach FBI Regeln aufstellen
    • Verhandeln mit Gruppen
    • Die Rolle der Führungskraft
  6. Der Weg aus der Sackgasse 
    • Warnung statt Drohung
    • Gemeinsamkeiten statt Gegensätze
    • Die Feuerwehruniform 
  7. Einigung oder Abbruch
    • Schriftliche Formulierungen für die Vereinbarung
    • Abbruch? Wenn ja – wie?
    • Die 5 Wege aus der Sackgasse

TEILNEHMER

Managerinnen und Manager, die mit einer hohen Verantwortung schwierige Verhandlungen zu führen haben.

Sprache

  • Deutsch München Wien Zürich
  • English New York London Hong Kong Shanghai Singapore

Seminarsprache

Englisch

Matthias Schranner

Matthias Schranner

Matthias Schranner wurde von Polizei und FBI für schwierigste Verhandlungen ausgebildet. Als Berater unterstützt er mit seinem Institut die UN, globale Unternehmen und politische Parteien in schwierigen Verhandlungen.

Er ist Autor der Bücher »Verhandeln im Grenzbereich«, »Der Verhandlungsführer«, »Teure Fehler« und »Faule Kompromisse« sowie Verfasser zahlreicher Publikationen.

Matthias Schranner berät Entscheidungsträger in Politik und Business in mehr als 40 Ländern, u.a. USA, China, Russland, Ukraine und Japan.

Er ist Lehrbeauftragter für Verhandlungen an der Universität St. Gallen und Präsident der SNI LLC New York. Mit der von ihm entwickelten Negotiation Scorecard® werden zahlreiche Fortune 500 Companies unterstützt.

"At Microsoft Inspire Washington DC, you told great stories, provided valuable insights and information, and engaged and inspired your audience"

Microsoft Inspire 2017 | Speaker Excellence
Ron Huddleston, Corporate Vice President, Microsoft Corporation
"Matthias Schranner gilt als einer der besten Verhandler"
Lufthansa Executive Magazin
„Vielen Dank für den interessanten, spannenden und kurzweilig auf den Punkt gebrachten Vortrag von Herrn Schranner"
Danica Siemer, Johnson & Johnson, Consumer Health Care
"Matthias Schranner hat ein sensationelles Referat zum Thema »Verhandeln in schwierigen Situationen« gehalten. Wir haben viel positives Feedback erhalten und die Teilnehmer waren begeistert. Nochmals herzlichen Dank."
IBM Switzerland
"Schranner, ein ehemaliger Verhandlungsführer der Polizei und Verfassungsjurist, ist ein weltbekannter Verhandlungsexperte und als einer der wenigen seiner Branche ausgebildet für Extremsituationen"
FORBES

@schrannerms

Auf einen Blick

  •  Start
    10.04.201909:00
     End
    11.04.201916:00
  •  Ort
    Park Hyatt Shanghai
    100 Century Avenue, Shanghai
    CN –  Shanghai
  • Preis
    • 2.500,- EUR (zzgl. MwSt.)
    • 2.500,- CHF (zzgl. MwSt.)
    • 2.800,- USD (zzgl. MwSt.)
  • Anmelden

Kontakt

Jens Vögeler
Jens Vögeler

Schranner AG
Negotiation Institute 
Limmatstrasse 260
CH-8005 Zürich
Tel.: +41 / 44 / 515 46 32
Fax: +41 / 44 / 515 46 17
jens.voegeler@schranner.com