Skip To The Main Content

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Anmeldung

Die Anmeldung kann schriftlich (per Post, Fax, E-Mail oder über unsere website) erfolgen und wird nach Erhalt im Rahmen der verfügbaren Plätze fest gebucht. Mehrteilige Seminare können nur als Ganzes gebucht und besucht werden. Ist ein Seminar zum Zeitpunkt des Eingangs einer Anmeldung bereits ausgebucht, besteht kein Teilnahmeanspruch. Sie werden von uns unverzüglich telefonisch oder schriftlich kontaktiert.

Wir weisen daraufhin, dass Privatpersonen in der EU nicht umsatzsteuerbefreit sind.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr schließt die Kosten für das Seminar, die Seminarunterlagen und Verpflegung ein. Übernachtungskosten sind nicht enthalten. Werden Seminare in mehreren Teilen geführt, so kann das Seminar nur als Ganzes gebucht werden. Die Möglichkeit zum Nachholen nicht besuchter Seminartage oder Seminarteile besteht nicht. Preisänderungen der Teilnahmegebühren sind ausdrücklich vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass Rechnungen 14 Tage nach Erhalt zu zahlen sind (netto ohne Abzug von Skonto oder Rabatt). Für kurzfristige Anmeldungen (2 Wochen vor Seminarbeginn), sind die Teilnahmegebühren sofort fällig. Die Gebühren müssen vor Veranstaltungsbeginn überwiesen sein.

Wir behalten uns aufgrund der Wechselkurse Preisanpassungen vor.

Durchführung

Die Schranner AG behält sich das Recht vor, eine ausgeschriebene Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Teilnahmegebühren zurückerstattet.

Die Haftung für Personen- und Sachschäden während der unmittelbaren Veranstaltung ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Schranner AG erbringt keine Versicherungsleistungen und kann für Schäden aus höherer Gewalt wie Unfall, Krankheit, Todesfall usw. nicht haftbar gemacht werden.

Stornierungen

Bis vier Wochen vor Seminarbeginn ist eine Stornierung seitens der Teilnehmer kostenfrei. Bei Abmeldungen nach diesem Zeitpunkt wird der gesamte Seminarpreis fällig. Selbstverständlich kann der angemeldete Teilnehmer vertreten werden, sofern die Vertretung die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.

Seminarhotel

Bei den Seminarhotels handelt es sich vorwiegend um Fünfsternehotels. Für unsere Seminarteilnehmer versuchen wir in den meisten Fällen einen Sonderpreis zu vereinbaren. Die Hotelabrechnung erfolgt individuell durch die Teilnehmer mit dem Hotel direkt. Bitte beachten Sie, dass die Hotels keine Rechnungen nachsenden. Die Begleichung der Rechnung hat vor Ort zu erfolgen.

Gerichtsstand

Die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) der Schranner AG unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

Absage durch den Veranstalter

Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungen 4 Wochen vor Beginn abzusagen. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, das gebuchte Seminar zu einem anderen verfügbaren Termin wahrzunehmen. 

Bei Ausfall von Veranstaltungen durch Krankheit des Referenten, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet.

Nutzung von Bild- und Filmmaterial

Mit der Teilnahme an unseren Programmen erklären Sie sich einverstanden, dass das im Rahmen der Veranstaltung aufgenommene Bild- und Filmmaterial von der Schranner AG unentgeltlich für Werbezwecke verwendet werden darf.

Änderungen vorbehalten. Stand 2017.

Schranner AG