Skip To The Main Content

News

Die Zukunft der Verhandlung im Procurement

Jun 12, 2019

Die Zukunft der Verhandlung im Procurement

Seit der Gründung unseres Instituts in Zürich haben sich Verhandlungen weltweit stark verändert. Die größten Veränderungen gab es im Procurement. 

Noch vor einigen Jahren wurden die Procurement Abteilungen von Vorständen und Fachabteilungen leicht belächelt. „Wir haben einen Deal, aber Du musst noch durch den Einkauf“ wurde den Vertriebsleuten oft ins Ohr geflüstert. Der Einkauf als ausführendes Organ der wahren Entscheidungsträger, eine störende Notwendigkeit auf dem Weg zu genialen Abschlüssen.

Heute bestimmen Procurement Abteilungen den gesamten Verhandlungsprozess, sie sind zu wahren Entscheidungsträgern aufgestiegen. Dank „early involvement“ sind Fachabteilungen gezwungen, Procurement ab dem ersten Gedanken in die Prozesse zu involvieren. „Früher“ wurden High Potentials in Unternehmen meist in Strategie oder Sales Abteilungen gesteckt, hier gab es die besten Karrierechancen. „Heute“ gehen Top-Leute in die Procurement Abteilungen, wo sonst kann man so viel lernen, Prozesse neu definieren und Entscheidungen beeinflussen.

Wir möchten die Veränderungen in Procurement Verhandlungen gerne mit Ihnen diskutieren. Melden Sie sich zum neuen Workshop an: PROCUREMENT 2019

Anmeldungen unter: info@schranner.com
Weitere Informationen hier